Olaf Meyer-Granzow

Olaf Meyer-Granzow aus Liebe zu meinen Töchtern!

Als Vater zweier Töchter möchte ich für meine Kinder da sein,  ihnen in jeder Lebenssituation zur Seite stehen und sie liebevoll unterstützen. Als Sportler und Fremdsprachenkorrespondent a.D. habe ich Ihnen  meinen Anteil ihres biologischen Abdrucks mitzugeben und bei ihrer Entfaltung ihres Lebenswirkungsspektrums begleitend mitzuwirken! Eine Kindeswohlgefährdung per Gesetz ist für mich keine Option, sondern nur ein temporäres Hindernis – bis Vernunft und Achtsamkeit für die Kinder unserer Zeit allgegenwärtig geworden ist.

Folgende Punkte liegen mir besonders am Herzen:

  • Die Verfügbarkeit von Mama und Papa für alle Kinder, wie es auch in dem Video: „Das Küken, dass alles kann   Danke Mama & Papa – jetzt aufs Bild klicken und anhören!
  • Transparenz, um eine offene, direkte und ehrliche Kommunikation zu fördern, ohne Machtansprüche. Dies gilt für viele Lebensbereiche, in denen sich Menschen nahe sind, wie innerhalb einer Familie, besonders jedoch dann, wenn dritte Personen eine Rolle spielen, die möglicherweise Drittinteressen wahrzunehmen versuchen. Siehe hierzu das Video Akteneinsicht:
  • Als Sportler spielt auch die Motivation eine Rolle. Was treibt mich an, was inspiriert mich. Wo benötige ich Bestätigung, wo bin ich mir selbst die Bestätigung. Ich möchte helfen, dass jeder aus sich selbst Kraft schöpfen kann, wie ich das gerne auch meine Töchtern ermöglichen würde. Mit den goldenen Regeln werden die Grundpfeiler für ein gesundes Leben aufgestellt, wie das folgende Video veranschaulicht:

  • Wenn nicht sogar der wichtigste aller Punkte, was ist der Kindeswille? , wie stärke und respektiere ich ihn liebevoll – auch im Hinblick auf Lebensqualitäten, wie Respekt, Empathie, selbstbestimmtes und verantwortliches Handeln – ? Ein Ansatz hierzu findet sich im folgenden Video:
  • Weitere Themen werden folgen, bis dahin wünsche ich allen Zuversicht und Ausdauer für unsere Kinder – dieser Welt!